Blog

Juli 2016: Tinte selbst herstellen

Die Herstellung von Tinte ist ein lohnendes, weil nicht besonders kompliziertes Gewerk und mit einem Resultat, das der Schreiber direkt nutzen kann. Das deutsche Wort Tinte stammt vom lateinischen tingere = färben ab. Das lateinische Wort für Tinte war im Altertum atramentum (= die Schwärze, von ater = schwarz, dazu unterschied man atramentum librarium oder […]

Read More

Juni 2016: Kalligraphievideos

Es lohnt sich immer, die vielfältigen Portale des Netzes abzuklappern nach schönen Anregungen. Da gibt es zum Beispiel Pinterest, wo Nutzer Fotos und Videos teilen können. Man wird natürlich stets dazu aufgerufen, sich anzumelden, muss man aber nicht, um die Bilder zumindest in Kleinformat schon ansehen zu können. Auf Youtube kann man auch immer mal […]

Read More

Mai 2016: Das Echternacher Evangeliar

Das Echternacher Evangeliar liegt seit 1955 in den Händen des Nationalmuseums in Nürnberg, wo ich vor Jahren einmal das Glück hatte, passend zur Präsentation des teuren Originals in der Stadt zu sein. Hier habe ich mal einige der Bordüren des Buches zusammen gestellt (Bild rechts anklicken, „Grafik anzeigen“ öffnet die Bordüren in größerem Format). Zur […]

Read More

April: Das Göttinger Musterbuch und die Göttinger Gutenberg-Bibel

Über die Jahre sammelt man so viel zusammen. Und was vor ein paar Jahren noch in unerreichbarer Ferne in irgendwelchen Tresoren und klimatisierten Kellern gehütet wurde, ist inzwischen zum Teil digitalisiert und lässt sich ohne lange Reise ansehen. Dazu gehört auch das Göttinger Musterbuch und die Göttinger Gutenberg-Bibel, die wahrscheinlich nach diesem Musterbuch ausgeschmückt wurde. […]

Read More

Februar 2016: Schriften erkennen und Probleme beim Handschreiben

Eine häufiger vorkommende Anfrage an mich ist „Welche Schrift ist das?“, begleitet von einem Bild mit ein paar Buchstaben, aus denen ich einen Schriftnamen raten soll. Tättowierer kennen das Problem sicher gut, die kriegen wahrscheinlich auch öfter Fotos von zwei Initialen, die irgendwo am Strand abgelichtet wurden, und den Auftrag „Genau die Schrift, aber A&F […]

Read More

Januar 2016: Neue Federschreiber mit Fasan- und Pfauenfedern

Das Jahr hat kreativ begonnen. Nachdem ich mich länger schon über die Qualität mancher Kalligraphie-Werkzeuge geärgert habe war es jetzt soweit, eigene Schreiber herzustellen. Der Anfang ist gemacht. Hier seht ihr das erste Sortiment aus Fasan, Silberfasan und Pfau. Mit Messing und Bambus verarbeitet, mit einer Allround-Globusaufnahme für jedwede gängige Stahlfeder. Das alles sind noch […]

Read More

Archiv 2015: Hobbit-Schrift und Walnusstinte, Schriftgeschichte und alte Federn

Dezember: Vor lauter Weihnachtsmarkt mal wieder zu nix gekommen… jetzt wird nachgeholt! Vor kurzem habe ich entdeckt, dass es Aquarellfarbe inzwischen in Gold und Silber gibt. Kann was! Eine wirkliche Alternative zu den oft ziemlich teuren Metalltuschen, die (besonders die Goldtinten) in den verschiedensten Farbtönen auftreten, die nicht immer schön sind. Meine Lieblingsfarbe kommt von […]

Read More