Kalligraphie.de – Scriptorium und Manufaktur für schönes Schreiben

Kalligraphie bedeutet im Griechischen kalós = schön und graphein = schreiben oder eingravieren. Der Schreibkunst in all ihren Facetten ist diese Seite gewidmet, hier wird Wissen gesammelt zur Technik des Schreibens, zur Geschichte der Schrift, zu Tuschen, Tinten und Schriftträgern. Von den ersten Tontafeln in Keilschrift, dem Papyrus der Ägypter, von den Hieroglyphen der Azteken und Maya bis hin zur kunstvollen Illumination der europäischen Mönche. Die Schrift war der Schlüssel zur Hochkultur.

Seit mehr als zwanzig Jahren gibt es kalligraphie.de nun schon, aber in den letzten Monaten gab es wegen eines alten Servers ein Zertifikats-Problem und ich bin aus allen Suchergebnissen rausgeflogen.  Mal sehen, wie lang es dauert, wieder nach oben zu kommen in der Trefferliste.

Zunächst muss die Seite wieder ihren alten Umfang erreichen. Die Jahresarchive werden nach und nach erstellt (2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 gibt es schon). Und auf der Startseite wird sowohl ein öfter wechselndes Kalligraphie-Zitat erscheinen als auch ein interessantes Alphabet als Anregung.
Das Zitat wurde mit einem Pilot Parallel Pen geschrieben, in den hellgrüne Tinte eingelegt wurde. Für den wechselnden Farbton stupst man die Federspitze in gelbe Farbe, hier habe ich Aquarell genommen.
Das aktuelle Alphabet sind Großbuchstaben einer Fraktur mit Verzierungen, die mit einer Spitzfeder angefügt werden. Mit Klick aufs Bild öffnet ein neues Fenster mit einer größeren Ansicht.

Der Shop ist noch am Anfang, ich habe viel mehr Produkte im Regal liegen als bereits online sind.
Was ihr nicht findet, ist vielleicht dennoch auf Lager. Ruft einfach durch, auch bei Fragen zum Handwerk bin ich gern für Sie/euch da unter 0173 2685575.

Ich wünsche viel Spass beim Stöbern und vor allem beim Schreiben!
Ihre und Eure
Susanne Ulmke