November 2016: Der Drachen-Federhalter ist fertig!

Endlich geht er an den Start, der erste Drachen-Federhalter ist fertig! Spätestens seit es Game of Thrones gibt, kann man Drachen verkaufen wie geschnitten Brot, aber irgendwie kommt niemand mit einem „Drachenschreiber“auf den Markt.

Also: selber machen! Das Modell kommt aus der Specksteinschnitzerei von Steffi Felling aus der Traumstein-Werkstatt. Bei ihr hatte ich die Drachenköpfe zuerst gesehen, und da sie eine so schöne Form hatten habe ich sie gebeten, einen Federhalter-Prototyp für mich zu schnitzen. Sie hat die Aufgabe bravourös gemeistert, keine einfache Sache, einmal ist der schlanke Stab zerbrochen, als er eigentlich schon fertig war, zum Heulen. Vielen vielen Dank an die Meisterin des Specksteins für die Geduld!Drachen-Federhalter mit Fasanenfeder Lady Amherst

Den Federhalter werde ich natürlich dabei haben auf dem Weihnachtswaldmarkt in Vosswinkel! Der Preis wird wohl um die 50 EUR liegen, mit Schatulle und Tinte.
Einzelheiten zum Schreiber: Material Zinn, Gewicht ca. 40 g, Länge 35 – 40 cm, mit einer Lady Amherst Fasanenfeder und einer Stahlschreibfeder nach Wahl.

Der Halter liegt ausgesprochen gefällig in der Hand, die Unterseite ist leicht gebogen und schmiegt sich dadurch sehr angenehm an die Daumenkehle an. Der Drachen ist insgesamt 10,5 cm lang und passt auch in größere Schreiberhände. Es passen alle gängigen Schreibfedern in die Globusaufnahme. Ein wirklich ansprechendes Schreibutensil!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.