Juli 2017: Schreib mal mit Kaffee!

Eigentlich war mir bloß der Expresso im Glas hart geworden, und natürlich schüttet man einfach heißes Wasser drauf und trinkt ihn trotzdem.
Da die Brühe aber fast ölig war und von einem Wirkungsgrad, dass mir schon der Gedanke ans Trinken Herzrhytmusstörungen machte, habe ich mal den Federhalter rein gesteckt. Schreibt sich wie gute Tusche! Ein schimmernder Glanz liegt auf der Schrift, wenn sie trocken ist, wirklich zu empfehlen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.