Januar 2019: Auf Scheiben schreiben…

Seit vielen Jahren schon gibt es für Einzelhandel, Gastronomie und wer auch immer sie braucht, Kreideschreiber in allen möglichen Breiten, die flüssige Kreide verschreiben.

Sie schreiben wunderbar auf glatten Oberflächen, auf rauem Untergrund ebenso, aber tut das natürlich den Spitzen der Schreiber nicht gut. Das Schöne an der Kreideschrift ist ihre Abwischbarkeit. Jeder glatte Untergrund verwandelt sich so in eine Zaubertafel, die mit einem Wisch wieder beschreibbar wird: das ideale Spielfeld für Übungen.

Fensterschrift mit Kreidemarker
Fensterschrift mit Kreidemarker

Ich werde jetzt schnell versuchen, dass ich die Schreiber noch bis zum 12. Februar bekomme, um sie im Handlettering-Kurs dabei zu haben.
Handlettering wird bei der VHS Arnsberg-Sundern zum ersten Mal dieses Frühjahr angeboten, außerdem gibt es aber noch meinen üblichen Kalligraphiekurs für Einsteiger (und Fortgeschrittene):
Handlettering am 12.Februar und Kalligraphie für Einsteiger am 12. März.

Wenn es klappt, habe ich die Kreidemarker dann bald auch im Shopangebot, es macht wirklich sehr viel Spaß, damit den Ausblick auf die Welt durchs eigene Fenster zu verändern!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.